My Cart

Close

Neue Stadtbibliothek Stuttgart (Die Neuen Architekturfuhrer) (German Edition)

Designer: book-specialty-store

Sold Out

Mysterioser Kubus: Der kantige Solitar der Stadtbibliothek Stuttgart zieht Aufmerksamkeit auf sich, wirkt auf den Betrachter aber zunachst wie eine undurchdringliche, in sich abgeschlossene Welt. Das Innenleben des Gebaudes lasst sich nicht erahnen - wie die neun Geschosse, die sich von aussen ablesen lassen, zusammenhangen, welche Raume sich hinter der strengen Fassade verbergen, bleibt der Fantasie des Betrachters uberlassen. Doch welche Vorstellungen man sich auch immer vom Inneren gemacht hat: Wer die Bibliothek schliesslich besucht, ist dennoch uberrascht. Wie nur passen die vielen verschiedenartigen, bisweilen uberwaltigenden Raume in den einfachen, kubischen Bau?Introvertierter KubusDie Geschichte der neuen Stadtbibliothek beginnt 1997: Damals bietet die Stadt Stuttgart der Bibliotheksleitung ein Grundstuck auf dem Areal nordlich des Hauptbahnhofs an, das im Rahmen des Grossprojekts Stuttgart 21 umstrukturiert werden soll. Der Bibliothek ist dabei eine wichtige Rolle zugedacht: Als offentliche Bildungs- und Kultureinrichtung soll sie einen Kontrapunkt bilden zu dem vorwiegend kommerziellen Umfeld und Besucher ins neue Viertel locken.

Hello You!

Join our mailing list