My Cart

Close

Etablierung eines dynamisch kultivierten Darmgewebemodells: Ein neuer Ansatz bei der Entwicklung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch ... Trägerstruktur in vitro (German Edition)

Designer: book-specialty-store

$264.00

Tierversuche und vereinfachte Zellkulturexperimente reichen nicht immer aus, damit bereits in präklinischen Studien ein hoher Kenntnisstand über die pharmakologischen Eigenschaften potentieller Arzneimittelkandidaten vorliegt. Dies führt daher zu einem Abbruch kosten- und zeitintensiver klinischen Studien. In dieser Arbeit gelang es, auf Basis einer natürlichen Kollagenmatrix und eines 2-Kammer-Bioraktormoduls, ein Darmgewebemodell zu etablieren, welches die Analyse unterschiedlicher Substanzklassen unter dynamischen Bedingungen ermöglicht. Die Co-Kultivierung der Zelllinie Caco-2 mit humanen mikrovaskulären Endothelzellen repräsentiert dabei vereinfacht die Darm-Blut-Schranke der Zotten. Die Simulation der Mikroumgebung des Dünndarms ermöglichte es zudem primäre Epithelzellen des porcinen Jejunum über mehrere Tage vital in Kultur zu halten. Die Entwicklung dieses Darmgewebemodells bietet somit einen neuen Ansatz für alternative Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch und könnte zukünftig eine Verbesserung hinsichtlich der Aussagekraft gegenüber herkömmlichen Zellkulturen bedeuten.

Hello You!

Join our mailing list