My Cart

Close

Das Kuhlsystem Im Kraftfahrzeug (German Edition)

Designer: book-specialty-store

$41.00

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Fahrzeugtechnik, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir alle fahren Auto. Die Einen mehr, die Anderen weniger. Einige mit ihrem eigenen Auto, andere mit dem ihrer Eltern. Manche aus Spaß, viele um ihr tägliches Brot zu verdienen. Was wir dabei jedoch alle gemeinsam haben ist, dass unser Kraftfahrzeug Kraftstoff benötigt, um sich von einem Ort zum Anderen zu bewegen. Die Elektroautos und Solarwagen jetzt mal ausgenommen, obwohl man dort weit ausgelegt das Sonnenlicht beziehungsweise den Strom auch als Kraftstoff bezeichnen könnte. Wie wir alle wissen, verbrennt ein Motor, welcher sich natürlich im Auto befindet, diesen Kraftstoff, um die nötige Energie zu gewinnen, die er für den Antrieb des „restlichen" Wagens benötigt. Deshalb sprechen wir auch von einem Verbrennungsmotor. Jedoch wenn etwas verbrennt, wird es heiß. Hitze entsteht. Wenn dies kontinuierlich geschieht, wird es noch heißer. Die Verbrennung im sogenannten Verbrennungsmotor geschieht zu dem auch noch unter hohem Druck und nicht all zu selten über einen langen Zeitraum. Es erscheint daher nur logisch, dass das Auto während der Motor arbeitet beziehungsweise läuft extrem heiß wird und daher anfangen könnte zu brennen. Das ist eigentlich ein großes Problem. Ein Problem, welches gelöst wurde, schon vor einigen Jahren. Nur wie schafften es die Konstrukteure moderner Kraftfahrzeuge diesem Problem entgegenzuwirken? Wie kann ein so stark wärmeentwickelndes System wie der Verbrennungsmotor gekühlt werden? Was für Kühlsysteme gibt es eigentlich und wie funktionieren sie? Diese Fragen möchte ich in dieser Ausarbeitung versuchen zu beleuchten und das Kühlsystem im Kraftfahrzeug technisch erklären.

Hello You!

Join our mailing list